DSCF0970 1

Mein Name ist Tina, ich möchte euch die Kunst der Poi vorstellen und euch einladen Artisten zu werden.
Poi Akrobatik ist eine Bewegungskunst die allgemein gefasst zur Jonglage zählt. Genau genommen ist es eine Flow Art, da es um ineinander fließende Tricks und Bewegungen geht. Beim Poi Spiel werden zwei Bälle an jeweils einer Schnur geschwungen und der ganze Körper als bewegliches Drehzentrum genutzt. Es verbindet beide Gehirnhälften, steigert die Balance und macht ganz besonders Spaß wenn es zu rythmischer Musik gespielt wird. Mit etwas Übung kann sich die spielende Person der Fliehkraft der Bälle hingeben, dabei gezielt die Richtung der Poi beeinflussen und in fließenden Bewegungsabläufen Mandalas in der Luft zeichnen, Kämpfe oder Geschichten inszenieren und zur Musik tanzen. Fortgeschrittene können ihr Spiel mit brennenden Bällen erweitern, was vollste Konzentration verlangt und das ganze sowohl für die spielende Person, als auch für das Publikum zu einem Spektakel macht.
Kurz gesagt: Poi ist eine Straßenkunst für Groß und Klein mit meditativem Charakter. Außerdem sind sie sehr leicht selbst zu basteln. Komm vorbei und wir basteln gemeinsam deine eigenen Poi. Im Anschluss kannst du dich selbst im Rumschwingen versuchen oder dir von mir ein paar Tricks zeigen lassen. Ich freue mich auch über erfahrene Poi spielende die ihre Tricks weiter geben möchten. Falls ihr ausrangierte bunte Strumpfhosen oder Kniestrümpfe, kleine selbstleuchtende Elemente oder bunte Bänder zu Hause habt könnt ihr sie gern als Bastelmaterial mit bringen. Ich freue mich auf euch.

Zeit/Ort: Samstag, den 29.10. ab 13 Uhr auf der Spielwiese 

Förderer des Festivals
22-DSC05762.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnf-helfende@proton.me