Morgen gehts los - und es haben sich einige Änderungen im Programm ergeben: Am Freitag abend gibt um 21.45 Uhr im Gewächshaus statt Megun Armin Metz solo seine Basskünste zum Besten. Samstag mittag muss der Zumba-Kurs leider ausfallen, doch stattdessen kann man sich beim Afro-Dance gehörig warmtanzen. Am Abend steht Tolyqyn bereits um 20.15 im Saal (!) auf der Bühne. Auf ihrem alten Programmplatz - 21.45 Uhr in der Kneipe - groovt das Mingaco Orchestra in den Abend. Zu guter letzt steht ab 1.15 statt Anne Regler Bogdan Krawalski bei der World Bass Party unserem Haus-DJ Spoonman DJ zur Seite. Den Überblick gibts bei der aktuellen Programmübersicht, auch zum Ausdrucken. Woran sich aber gar nichts ändert ist die Tatsache, dass Yegor Zabelov am Samstag um 18 Uhr im Saal mit seiner Solo-Akkordeon-Performance das Konzertprogramm eröffnet:

Folknfusion2018 vorlaeufiges Plakat

Förderer des Festivals
19-31_Alex.photos.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnfhelfer@gmail.com.