Mitmachen - das heisst nicht nur Mithelfen, Mitlauschen und Mithopsen, sondern auch Mitmusizieren, Mittanzen, aktiv werden. Das Festival bietet dazu viele Möglichkeiten: Am Samstag tagsüber gibt es ein abwechslungsreiches Workshopprogramm, das von LindyHop über Ein-Ton-Impro bis zum Workshop Indische Musik reicht, in dem die Violin-Virtuosin Dr. M. Lalitha Einblicke in eine der ältesten lebenden Musiktraditionen der Welt gibt. Darüberhinaus wird Walter von Lingen seine Klangspielwiese für ein spontanes Mitmachorchester aufbauen, am Lagerfeuer trifft sich die Singerunde und Freitag Nacht steigt die World-Lounge-Session um Velican Sağun von Megun, bei der jedeR mitmachen kann. Instrumente nicht vergessen. Und wer weiss, was noch so am übernächsten Wochenende so passiert...

Folknfusion2018 vorlaeufiges Plakat

Förderer des Festivals
04-9_Alex.photos.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnfhelfer@gmail.com.