Gruppenbilder der fünf Künstler*innen in der Frontalaufnahme

Samstag 19:15 Uhr

Mitsune ist ein 5-köpfiges Japanisches-Weltmusik-Ensemble aus Berlin mit Mitgliedern aus Japan, Deutschland, Australien & Griechenland. Geleitet von einem rein weiblichen Shamisen-Trio und ergänzt mit Kontrabass und Percussion ist Mitsune ein World-FusionErlebnis, das Emotionen, folkloristische Bilder und Grooves produziert, die jeden in Bewegung bringen. Das Herz und die Seele von Mitsune ist die Tsugaru Shamisen, eine dreisaitige japanische Laute, die einst von Blinden und Wandermusikern im alten Japan bevorzugt wurde. Mitsune ehrt und modernisiert die Shamisen-Tradition und vermittelt folkloristische Bilder, persönliche und kulturelle Geschichten und rohe Emotionen mit diesem alten Instrument. Sie spielen neu interpretierte japanische Volkslieder und Eigenkompositionen voller Virtuosität, treibender Beats und wildem Gruppengesang mit Einflüsse aus östlichem Blues, Jazz, Rock und Filmmusik. Auf der Bühne liefert Mitsune ein visuelles und künstlerisches Fest, bei dem Tradition und Avantgarde aufeinandertreffen. Ihre Shows sind mit einem allgegenwärtigen Gefühl von Freude und Fantasie gewürzt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 traten Mitsune auf zahlreichen Festivals, kulturellen Veranstaltungen und Konzerten in ganz Europa auf. Im Februar 2022 veröffentlichten sie ihr zweites Album !Hazama”, das in Songlines, Rolling Stone, Jazzthing und RootsWorld gelobt wurde und in den Transglobal World Music Charts auf Platz 10 einstieg. Mitsune kehrt auf die Bühne zurück und treten bei Veranstaltungen in ganz Europa auf, um ihr neues Album zu feiern. Hier eine Hörprobe.

Förderer des Festivals
09-06-81_Alex.photos.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnf-helfende@proton.me