Batila1
Freitag 20:30 Uhr

Batila ist ein in Berlin lebender Songwriter. Er ist das Kind kongolesisch-angolanischer Eltern und wuchs zwischen Berlin und London auf. Batila bedeutet Beschützer und in seiner Musik, die sich „seelenvoll, bunt und lebendig“ anfühlen kann, findet sich neben seinen kongolesischen Wurzeln ebenso ein Hauch von R&B sowie saftige jazzige Klänge. Eine Mischung aus urbaner kongolesischer Musik, Reggae, Rock und Pop begleiteten Batila schon in jungen Jahren. Der kosmopolitische Singer-Songwriter ist so vielseitig, dass kein einzelnes Genre seine Musik vollständig beschreiben könnte. Sein Debütalbum „Tatamana“, welches er gemeinsam mit The Dream Bus aufnahm, kann als eine Reise durch Raum und Zeit verstanden werden. Aufgenommen in Berlin, Paris und Kinshasa vermittelt es nicht nur zwischen den Städten und Musikkulturen, sondern bringt auch die Vergangenheit in die Gegenwart und lässt dadurch einen zukunftsweisenden Sound entstehen. Hier eine kleine Hörprobe

Förderer des Festivals
22-DSC05762.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnf-helfende@proton.me