Am 15.10.2015 im Trillke Gut

Bei der vierköpfigen Ethno-Extreme-Kombo aus St. Petersburg trifft slawische Folklore auf Tango-Rock, selbstbewusste Frauenpower auf den Geist von Punk und Ska. Akkordeon, E-Bass, Schlagzeug und Percussion fusionieren zu einem expressiven Sound, der nicht nur Ländergrenzen sondern auch musikalische Limits überschreitet. Russisch, Ukrainisch, Georgisch, Tatarisch – auf über vier Sprachen gelingt Iva Nova der musikalische Spagat zwischen ländlichen und urbanen Klängen. [weitere Infos ... ]

Plakat Folknfusion2019

Förderer des Festivals
45-68_Alex.photos.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnfhelfer@gmail.com.