[New Soul]
Berlin

Zwei Brüder aus Berlin erkunden die Grenzen von Soul und elektronischer Musik. Das Duo schafft einen eigenen, unverwechselbaren Sound, bestehend nur aus Violine, Schlagzeug und Gesang. Mit Hilfe der Loopstation schaffen die beiden auf der Bühne die Illusion einer vielköpfigen Band. Es wird ein immer wiederkehrendes Ritual des Werdens variiert, das die Beiden für sich und uns erfunden haben, etwas, das Musik fühlbar macht und spontan Euphorie freisetzt. Radio Fritz nannte es lakonisch auch "Bauch-Beine-Po-Musik". Denn getanzt wird immer. Der Imagination sind keine Grenzen gesetzt, wie auch bei der Interpretation ihres Namens. Tanga Elektra begeisterten unter anderem bereits drei mal auf dem Fusion-Festival und performten auf in Brasilien, der Schweiz, Estland, Polen, England und Italien. Sie spielten als Support von Käptn Peng und tourten mit den Ohrbooten durch Deutschland und Österreich. TedX lud sie insgesamt dreimal zu Veranstaltungen nach Hamburg und Berlin ein, um ihr Set Up und ihre Songs zu präsentieren.

www.tanga-elektra.com

Zeit: Samstag, 26. Oktober, 22.30 Uhr
Ort: Saal



Plakat Folknfusion2019

Förderer des Festivals
27-19-IMG_1510.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnfhelfer@gmail.com.