[Afrofunk]
Amsterdam

Diese Band lässt sich nicht so leicht labeln. Es ist kein reiner Afrobeat, Pop, Funk oder Jazz, denn all diese Stile zusammen machen Koffie zu einem überraschenden Act für Pop, Jazz und elektronische Festivals. Auf der einen Seite gibt es mit Valentijn (Gitarre), Daniel (Bass) und Abe (Schlagzeug) die Afrofunk-Sektion mit Wurzeln in der Amsterdamer Pop-Szene. Auf der anderen Seite hat Koffie virtuose Instrumentalisten wie die Percussionisten Steven Brezet und Vernon Chatlein. Oder die den Jazzsaxophonisten Itai Weissman, Floris van de Vlugt und dem Keyboarder Niels Broos. Gerade diese wilde Mischung, die zum Tanzen aufputscht, macht die Kraft von Koffie aus.

Itai Weissman (Tenorsaxophon) Floris van de Vlugt (Altsaxophon) Daniël Schotsborg (Bass) Valentijn Bannier (Gitarre) Abe van der Woude (Schlagzeug) Niels Broos (Keyboard) Steven Brezet (Percussion – Snarky Puppy) Vernon Chatlein (Percussion – Kuenta i Tambu)

www.koffiemusic.com

Zeit: Freitag, 25. Oktober, 22.15 Uhr
Ort: Saal



Plakat Folknfusion2019

Förderer des Festivals
33-12-92_Alex.photos.jpg

Es werden Helfer*innen für das Festival gesucht! Schreibt ab Mitte Oktober eine Mail an fnfhelfer@gmail.com.